09 Oktober 2012

Aberglaube...

Hallo ihr Lieben,

heute wollte ich euch mal ein bisschen was zum Thema "Aberglaube" schreiben. Ich bin darauf gekommen, weil ich vorhin in meiner Hosentasche einen roten Faden gefunden habe... 

Also ich muss sagen, ich bin (mehr oder weniger leider) sehr abergläubisch. Ich kann euch auch gar nicht so recht sagen wieso, aber es zeichnet sich immer wieder in meinem Alltag ab. Ich trage auch häufig Glücksbringer und werde mir demnächst auch mein Glückssymbol tätowieren :)

Ein paar Beispiele zum Aberglauben:
Finde ich einen roten Faden, muss ich ihn aufheben, denn lässt man ihn liegen, soll es Pech in der Liebe bringen :D Ähm ja... ich kann auch nicht sagen, dass es mir Glück bringt, aber ich tue es. Man weiß ja nie :D

Ich spanne nie einen Regenschirm im Haus auf, auch das soll Unglück bringen. Zum Trocknen lege ich ihn halb offen in die Badewanne, nie aber aufgespannt.

Ich gehe nicht unter Leitern durch und hasse es auch, wenn ich gezwungen bin unter Baugerüsten durch zu gehen. Die gehören für mich auch dazu, lieber wechsele ich die Straßenseite.

Wenn man etwas sagt wie: "Man das ist aber noch mal gut gegangen" ehe es vorbei ist, muss ich sofort auf Holz (oder meinen Kopf :D ) klopfen.
Das habe ich zu oft in der Praxis erlebt. "Mensch, die Mietze ist aber heute lieb!" ... 3 Sekunden später springt sie dir ins Gesicht '-.-

Und auf jeden Fall die kreuzende schwarze Katze von rechts, denn "Katze von links, was Gutes bringt's. Kommt sie von rechts, bringt sie was Schlecht's"
Aufheben kann man es, wenn man an der Stelle, an der die Katze den Weg gekreuzt hat, drei mal vor und zurück läuft. 
Ja, ziemlich merkwürdig für andere, wenn ich wie eine Verrückte vor und zurück gehe bzw. es mit dem
Auto tue :D :D :D

Ich weiß, viele fassen sich jetzt an den Kopf und sagen: "Mein Gott, du hast ja ne Macke!"
Ja, die habe ich ;-)
Kann es aber nicht ändern. Ich glaube dran und bisher hat sich das oft in meinem Leben bestätigt :)

Wie sieht es denn mit euch aus? Seid ihr denn abergläubisch? Oder ist das für euch alles Humbug? 


*Denkt an das Giveaway*
Waahhhh über 10.000 Klicks, Danke :-*
Liebe Grüße Ammy <3

Kommentare:

  1. Das hört sich echt krass an :D Klingt so als würde das dein ganzes Leben bestimmen :D Ich bin nur ganz wenig abergläubisch, ich denke mir eigentlich kaum was dabei, wenn mir eine schwarze Katze über den Weg läuft oder ich unter einer Leiter durchlaufe :D

    AntwortenLöschen
  2. Hehe naja, nicht ganz bestimmen, aber es taucht immer wieder auf :D
    Ich kann auch iwie nix gegen machen, aber ich denke das ist wie ein Tick. Andere kontrollieren eben 10x ob die Tür abgeschlossen ist :D

    AntwortenLöschen