22 September 2012

Delta Pronatura 2

Hallo ihr Lieben :)

Ich habe das Glück, dass ich noch ein Produkt von Delta Pronatura testen darf,
vielen lieben Dank!
Und zwar Bi-Oil, das wird vielen aus der Werbung ein Begriff sein.



Bi-Oil soll gegen Narben, Dehnungsstreifen, ungleichmäßige Hauttönung, reife sowie trockene Haut helfen und dessen Erscheinungsbild verbessern. Es ist für alle Hauttypen geeignet.

Bi-Oil soll zweimal täglich mit kreisenden Bewegungen auf die Hautstelle einmassiert werden, bis es eingezogen ist. Es sollte mindestens 3 Monate lang angewendet werden.
Natürlich gibt es auch wissenschaftliche Anwendungsstudien, die die positive Wirkung belegen.
Die findet ihr hier, einfach rechts unten die Studie auswählen.


Ich persönlich probiere Bi-Oil an meinen Dehnungsstreifen aus. Ich habe ein Vorher-Bild geschossen und es wird nach 3 Monaten ein Nachher-Bild geben, wenn mich der Effekt überzeugt.

Ich wende Bi-Oil jetzt seit 10 Tagen an und bin der Meinung schon eine ganz leichte Besserung zu sehen. Das ist nach so kurzer Zeit natürlich schwer zu sagen, aber ihr bekommt auf jeden Fall noch einen Edit.

Nun noch ein paar Informationen zu dem Produkt. In einer Flasche Bi-Oil sind 60ml enthalten und es kostet so um die 10€. Insgesamt ist Bi-Oil aber sehr ergiebig und man sieht bei meiner Flasche nach 10 Tagen gerade mal, dass sie angebrochen ist :)
Es ist leicht orange gefärbt und riecht angenehm und nicht aufdringlich.
Positiv ist mir aufgefallen, dass es super schnell einzieht und keinen Fettfilm hinterlässt. 


Ihr könnt Bi-Oil im Drogeriemarkt, Lebensmittelgeschäft, Apotheken und natürlich im Internet kaufen.
Natürlich könnt ihr euch auch an den Kundenservice wenden, der beantwortet euch gern offene Fragen :)

Liebe Grüße Ammy <3




Kommentare:

  1. Ich habe dir soeben einen Blogaward verliehen! ;)

    schau vorbei :)

    http://viiktoriassecret.blogspot.de/2012/09/2-blogawards.html

    AntwortenLöschen
  2. Hast du zufällig auch eine 9% Blondierung verwendet?? Ich möchte es einmal selbst probieren..Brauche auf jeden Fall 9 Prozent, eine Schüssel, einen Pinsel und so ein Pulver..Kannst du mir vllt sagen was ich genau brauche und noch besser woher ich es bekomme? :D Womit du gute Erfahrungen gemacht hast??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich gesagt habe ich den Extremaufheller L1++ von Schwarzkopf benutzt, weil meine Blondierung von Garnier vom Markt genommen wurde. Ich habe es auch mit einer Müslischüssel und einem Färbepinsel aufgetragen, den ich glaube aus der Drogerie hatte.
      Wenn du lieber selbst Mischen magst, habe ich mal gehört, dass das Blondor von Wella toll sein soll. Da gehst du am besten in ein Frisörfachhandel und lässt dich beraten bzw. schaust im Internet nach Frisörbedarf (ich habe mein Elumen bei römer bestellt) :)
      Ich hoffe es hilft dir ein bisschen.
      Ach und ich habe den Aufheller länger einwirken lassen. Eigenes Risiko eben. Wenn es einen Gelbstich hatte, müsste eben Lila Stylingzeug bzw. Shampoo her :)

      Löschen
  3. Das ist ja cool. hoffentlich hilft es :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoffe ich auch! Ich hasse meine Dehnungsstreifen, aber wenn die Haut einmal gerissen ist... :(

      Löschen