14 November 2012

Faber-Castell :)

Hallo ihr Lieben :)

Vor einiger Zeit hat mir Faber Castell ein tolles Testpaket geschickt, das ich nun auf Herz und Nieren geprüft habe:) Vielen lieben Dank dafür!!


Ich denke die Firma wird vielen ein Begriff sein, denn sie gibt es schon seit 1781 :) Da staut ihr was? Außerdem ist Faber-Castell führend in der Entwicklung von nachhaltigen Technologien und ist als eines von wenigen Unternehmen mehrfach CO2-neutral.
Beeindruckt hat mich auch, dass Faber-Castell die größte Kautschuk-Radiergummifabrik der Welt betreibt, Wahnsinn oder? Da würde ich gerne mal rein schauen!
 

Im Paket enthalten waren:
1x uni-ball Power Tank - Kugelschreiber mit Druckmechanik, blau, kostet 2,50 €
1x Tintenroller uni-ball Jetstream - wasserfest
1x Colour Grip - Grip 2001 in grün
1x Bleistift Grip 2001 in 2 = B
1x Bleistift Castell 9000 in 7B
1x Bleistift Castell 9000 in 6B


Ich bin von der Qualität der Produkte wirklich überzeugt. In meinen Augen gibt es für "Vielschreiber", wie mich (in der Uni) nichts Besseres als den Uni-Ball Power Tank, der ist auch schon fast leer ;-)
Er liegt so gut in der Hand, rutscht nicht und selbst bei festem Aufdrücken tun nach einigen Stunden die Finger immer noch nicht weh :)

Der Tintenroller uni-ball Jetstream hat mich vor allem durch sein schnelles Trocknen beeindruckt. Man schreibt etwas und wischt direkt drüber - und? Nichts! Es bleibt alles, wo es hingehört: Tinte auf dem Blatt und gut :)

Der grüne Colour Grip war noch nicht ganz so viel im Einsatz, aber er liegt wie alle "Grip" Stifte von Faber Castell hervorragend in der Hand und hat meiner Meinung nach einen perfekten Härtegrad. Man kann Kanten zeichnen, aber auch Flächen sehr gut ausmalen, ohne dass es "gestrichelt" aussieht.

Der Bleistift Grip 2001 in 2 = B ist der Allrounder, ich nutze ihn für alles. In der Uni habe ich einen Mikroskopier- und Zeichenkurs und da begleitet mich der Grip-Bleistift.
Um beispielsweise Zellwände zu zeichnen, darf der Bleistift nicht zu weich sein, denn sonst werden sie viel zu dick. Er liegt toll in der Hand und rutscht durch die "Noppen" nicht weg. Definitiv ein Stift der nachgekauft wird!

Die Bleistifte Castell 9000 in 7B und 6B nutze ich privat, sie sind beide sehr weich und schwarz, fast wie Tusche. Ich denke, dass diese vor allem für Hobbyzeichner ideal sind. Zum Schattieren oder und Tiefenwirkung zu erzielen.
Auch bei diesen Stiften kann ich nichts bemängeln.

Der Lack aller "Holzstifte" ist umweltfreundlich und auf Wasserbasis, ein großer Pluspunkt!

Ich habe freundlicherweise sehr umfangreiches Informationsmaterial über die Produktpalette von Faber Castell erhalten. Dort findet man zum Beispiel eine Tabelle der Härtegrade von Bleistiften.

Ein Produkt, das ich schon vor dem Test hatte und euch unbedingt noch ans Herz legen möchte, ist der  Grip 2001 Spitzer. Er hat einen Spitzer für Farbstifte, einen für Jumbostifte und einen für Bleistifte.
Ich habe ihn etwas zweckentfremdet ;-) Ich nutze den Farbanspitzer für meine Kajal- und Augenbrauenstifte. Er ist wirklich ideal. Kein Verstopfen, spitzt sogar "Winzlinge" und das Ergebnis sind immer perfekt gespitzte Stifte!

Zum Kundenservice kann ich euch nichts sagen, denn mein Testpaket war überraschenderweise einfach im Briefkasten ;-)

Insgesamt merkt ihr schon, bin ich begeistert. Ihr erhaltet bei Faber-Castell nicht nur 1A-Qualität, sondern auch Produkte, die mit Rücksicht auf die Umwelt produziert wurden.
Die Internetseite von Faber-Castell ist grandios, ich könnte wirklich Stunden schmökern. Die Firmengeschichte ist übersichtlich und mit Bildern sowie Beispielen, was zu dem Zeitpunkt in der Welt geschah, veranschaulicht.
Ihr erhaltet sehr viele Informationen über das Unternehmen, das mir dadurch sehr transparent erscheint (Produktionsorte usw.).
Schaut doch mal rein und überzeugt euch selbst!

Liebe Grüße Ammy <3

Kommentare:

  1. also ich halte auch sehr viel von dieser "marke" , da kauft man wirklich qualität! aber sag mir mal bitte wie man dazu kommt solche sachen testen zu dürfen, schreibst du die firmen an?? oder wie?
    lieben gruss

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du recht! Ich finde einfach, dass der Spitzer das am besten zeigt. Ich habe so viele versaute Spitzer+Kajals (sagt man das so?) weg geworfen... '-.-
      Und der begleitet mich jetzt schon Jahre und ich freue mich jedes mal wieder beim Anspitzen :D

      Ja, entweder gehe ich auf die Firmen zu oder andersrum :)

      Löschen
  2. Japp.... ich habe altes "Schreibzeug" meiner Eltern benutzt oder Aufgebraucht... in der Schule, beim Studium. Meine "Reste" haben meine Söhne zwischenzeitlich auch aufgebraucht. Sowohl die Gerätschaften als auch die Mienen sind von ausgesprochen langlebiger Qualität.
    Also: Daumen Hoch für Faber Castell.
    Lass es Dir gut gehen
    Sunstorm

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehehe das stimmt! Habe auch noch einige Produkte aus der Grundschule und die sind einwandfrei!!

      Löschen
  3. Hallo, ich habe die gleichen Stifte auch zum Testen bekommen vor einigen Tagen und die Qualität ist bei Faber wirklich gut! Mein Post geht erst in den nächsten Tagen raus! Lieben Gruss-besuch mich doch auch mal!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehe ich auch so :)
      Klar schaue ich vorbei !! <3

      Löschen
  4. Farber Castell hat eine sehr gute Qualität :)

    AntwortenLöschen
  5. looks great! would you like to follow each other? let me know!

    AntwortenLöschen
  6. Da bin ich tatsächlich mal richtig neidisch xD
    Ich liebe Fabercastellstifte einfach mal!!
    Hab zwei riesige Buntstiftkisten, Albrecht Dürer & Polychromos und eine Kiste Pitt artist pens und ich finde das Zeug soo toll :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe wow da hast du aber eine große Auswahl :-O Zeichnest du viel?

      Löschen
  7. wow great post! and really cute blog! would you like to follow eachother? xx
    http://pastel-pink-lace.blogspot.com.au/

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe diese Marke, ich benutze sie noch immer und bin noch immer begeistert.
    Liebe grüße Gina

    http://ggg-gina.blogspot.de/

    AntwortenLöschen